Info für interessierte Eltern

Info für interessierte Eltern

Gut zu wissen...

  • insgesamt stehen in der Rappelkiste 30 Plätze für Kinder zwischen 2 und 8 Jahren zur Verfügung
  • das Einzugsgebiet ist die Stadt Rosenheim, die Kinder sind dort gemeldet
  • die Rappelkiste ist eine „Netz für Kinder“-Einrichtung, die Elternmitarbeit ist verpflichtend (ca. 3-5 Stunden/Woche)
  • für Schulkinder der 1. und 2. Klasse wird eine Nachmittags‐ und Ferienbetreuung angeboten
  • die Rappelkiste ist ganzjährig geöffnet, d.h. die Kinder werden auch in den Ferien betreut
  • wir kochen täglich frisch, achten dabei auf regionale, biologische & saisonale Zutaten

Elternmitarbeit

Die Rappelkiste ist eine Elterninitiative, d.h. die Eltern sind als Mitarbeiter/innen gefragt. Sie bringen Engagement, Ideen und Anregungen mit, übernehmen organisatorische Aufgaben und unterstützen die Erzieherinnen. Die Eltern sollen ganz bewusst den Kindertagesstätten-Alltag ihrer Kinder miterleben.

Elterndienst

Die Elternmitarbeit in Form von „Elterndiensten“ ist verpflichtend und bezieht sich zur Zeit auf 3-5 Stunden pro Woche. Für die Mitarbeit wird eine Aufwandsentschädigung vergütet. Jeder diensthabende Elternteil muss bei Betreuungsbeginn ein Gesundheitszeugnis & ein ärztliches Attest vorlegen

Elternabende

Einmal monatlich findet in der Rappelkiste ein Elternabend statt. Dieser ist für alle Eltern verpflichtend.

Elternmitarbeit

Anmeldung

Die vorläufige Anmeldung erfolgt über das Ausfüllen eines Fragebogens. Dieser kann während des ganzen Jahres entweder persönlich oder per Post eingereicht werden. Je nach Anzahl der offenen Plätze werden im Frühjahr alle Interessenten zu einem Tag der offenen Tür und/oder zu einem Infogespräch in die Rappelkiste eingeladen. Hier besteht die Möglichkeit, sich ausführlich über die Rappelkiste, die Elternmitarbeit und die Pädagogik zu informieren. Jede Familie soll so besser abschätzen können, ob sie die zusätzliche Arbeit (im Vergleich zu einem Regelkindergarten) leisten kann. Nach einem Infoabend/Gespräch erfolgt die verbindliche Anmeldung der Familie.

Freie Plätze für das nächste Kindergartenjahr werden jedes Jahr um Ostern vergeben. Unter besonderen Umständen können Kinder auch im laufenden Kindergartenjahr aufgenommen werden. Auf die Ausgewogenheit von Alter und Geschlecht wird nach Möglichkeit geachtet.

.pdf

Konzeption

Mit unserer Konzeption geben wir Einblicke in die Ziele, Ansätze und Schwerpunkte unserer Arbeit in der Rappelkiste. Dies soll für alle interessierten und neuen Eltern der erste Schritt sein, den Ablauf und den Alltag in unserer Einrichtung besser erfassen zu können.

PDF-Dokumente zum Downloaden